Sabines völlig subjektiven Buchtipps

Zurück zur Bücherstartseite

Autoren beginnend mit Y

Autor

Titel

Genre

Meine
Bewertung

Latif Yahia und
Karl Wendl
Ich war Saddams Sohn Erlebnisbericht
Ranga Yogeshwar Sonst noch Fragen Sachbuch
Ranga Yogeshwar Ach so! Warum der Apfel vom Baum fällt und andere Rätsel des Alltags Sachbuch

Ich war Saddams Sohn

Ich war Saddams Sohn

Latif Yahia und Karl Wendl

Gelesen im März 2003
Goldmann März 2003 (Originalausgabe erschien 1994 mit dem gleichnamigen Titel)

Latif Yahia, Sohn einer wohlhabenden Familie aus Bagdad wurde fünf Jahre lang gezwungen, Odai Hussein, den älteren Sohn Saddam Husseins zu doubeln. Er erhielt Einblicke in das grausame Zusammenspiel von Terror und Machtausübung, auf dem Saddam Husseins Herrschaftsapparat beruht. Latif Yahia verspürte am eigenen Leib die Grausamkeiten des Hussein Clans, denn durch Folter wurde er zu dieser Aufgabe gezwungen.

Ein sehr erschütternder Bericht. Das ganze irakische Volk leidet unter der grausamen Herrschaft Saddam Husseins und seiner Familie. Wahrscheinlich wird man in der Öffentlichkeit niemals ein negatives Wort vom irakischen Bürger gegen diesen Clan hören, wenn ihm sein Leben lieb ist. War ich anfangs noch gegen den Irakkrieg, bin ich nach dem Lesen des Buchs dafür. Das falsche Volk (die USA) kämpft für die richtige Sache (Saddam und seinen Clan absetzen) :-)

Nach oben

Ranga Yogeshwar

Sonst noch Fragen?

Ranga Yogeshwar

Gelesen als eBook im Februar 2013
eBook 2010 by Verlag Kiepenheuer & Witsch.

Der Autor geht in seinem Buch vielen Alltagsfragen auf die Spur. Er erklärt in 108 Kapiteln die Zusammenhänge. die hinter den Dingen des Alltags stecken. Folgende Themen werden mittels vieler Unterthemen ausführlich behandelt:
- Mit Sinn & Verstand: Wie unser Körper funktioniert
- Unendliche Weiten: Weltraum, Wind und Wetter
- Technik für Anfänger
- Das geheime Leben der Tiere
- Nebenbei bemerkt: Unterwegs im Alltag
- Höher, schneller weiter: Sportliche Herausforderungen
- Zu Lande, zu Wasser und in der Luft: Auto & Verkehr
- Guten Appetit: Interessantes aus Küche, Keller und Speisekammer
- Home, sweet home: Was Sie über Ihren haushalt wissen sollten
- Zahlen, bitte!

Und hier ein paar Unterthemen:
- Werden in Vollmondnächten mehr Kinder geboren?
- Kann man im Moor untergehen?
- Kann ein Aufzug abstürzen?
- Wie funktionieren Sonnencremes?
... und 103 weitere interessante Fragen.

Man merkt, dass Ranga Yogeshwar selber begeistert bei der Sache ist und ihm das Erklären Spaß bereitet. Das bringt er dem Leser so gut rüber, dass ich das Buch leider viel zu schnell verschlungen habe. Diese Gabe etwas anschaulich zu erklären liegt wenigen Menschen. Auf so einen Autor habe ich nach Hoimar von Ditfurth lange Zeit gewartet und nun endlich gefunden.

Nach oben

Ranga Yogeshwar

Sonst noch Fragen?

Ranga Yogeshwar

5 Sterne

Gelesen als eBook im August 2014
eBook Kiepenheuer & Witsch, 7. Auflage 2012, die Originalausgabe erschien 2010.

Der Autor erklärt in dem Buch 99 physikalischen Alltagsphänomene in verständlicher Form für jedermann. Das Buch gliedert sich in mehrere Kapitel mit Unterkapiteln. Hier die Kapitel:
- Ausgekocht: Küchengeheimnisse
- Naturgeheimnisse: Pflanzen, Tiere und Menschen
- Ausgerechnet: Die Physik des Lebens
- Auf den Weg gebracht: Wie wir vorankommen
- Auf den Punkt gebracht: Woher die Wörter kommen
- Was in uns vorgeht: Körper & Geist
- Ausgesucht: Menschliches und Allzumenschliches
- Angemerkt: Ein Blick über den Tellerrand.

Es sind viele kleine Dinge des Alltags, über die ich mir kaum den Kopf zerbrochen habe bis jetzt, aber die ich mir auch nicht wirklich erklären konnte. Beim Lesen des Buchs dachte ich mir oft - Aha, deshalb ist das so. Einfaches Beispiel, ich habe mir bisher nie Gedanken darüber gemacht, warum Teppiche auf Teppichen wandern, warum Chilis brennen oder was "Google" bedeutet und vieles mehr - nun weiß ich es :-) Ich wünsche mir, dass der Autor noch mehr so interessante Bücher schreibt.

Nach oben

Zurück zur Bücherstartseite