Nackter Papagei im Augsburger Zoo

Papagei in Bewegung

Ist das normal?

Bei einem Besuch im Augsburger Zoo haben wir uns ganz schön über den fast nackten Papagei erschrocken. Deshalb beschlossen wir, der Sache mit einer Mail auf den Grund zu gehen.

E-Mail an den Augsburger Zoo am 27. Februar 2001:

Als langjährige Augsburger Zoo-Fans waren wir gestern im Vogelgehege doch etwas geschockt als wir diesen halbnackten Papagei gesehen haben: Ist das normal oder muß das Tier dringend behandelt werden? Unsere Tochter interessiert sich besonders für Vögel und würde sich über Eure Antwort sehr freuen!

Antwort am 23. März 2001:

Liebe Familie, der Edelpapagei, von dem Sie so geschockt sind, stammt von einem Privathalter, von welchem wir den Vogel in diesem Zustand bekommen haben. Das passiert manchmal, wenn Papageien oder Sittiche alleine gehalten werden. Der Vogel ist nicht krank. Wir haben uns entschlossen, den Vogel aufzunehmen, da es nur in einer Gruppe möglich ist, dass der Papagei aufhört, sich selbst das Federkleid auszurupfen.

Freundliche Grüße, Zoo Augsburg

Vögel sind beeindruckende Lebewesen und brauchen in Gefangenschaft viel Pflege. Aber am schönsten sind sie in Freiheit. Es schmerzt dann immer besonders, wenn einige Arten vom Aussterben bedroht sind. Daher werden viele Arten unter Schutz gestellt. Damit dies im Gedächtnis der Menschen bleibt wird auch immer ein Vogel des Jahres bestimmt.

 

f